antx4

The A-N.T. CARGO 4-Rad

– Paket- und Kurierdienste stellen fast 12 Millionen Sendungen pro Tag zu –

2018 ist die Zahl der Sendungen in Deutschland auf über 3,5 Milliarden pro Jahr gestiegen – davon sind rund 85 % Paketzustellungen. Bis 2023 wird ein Sendungsvolumen von 4,4 Milliarden pro Jahr erwartet. (Bundesverband Paket und Expresslogistik BIEK).

Gleichzeitig wachsen die großen Städte unvermindert fort. Zunehmende Einwohnerzahl kombiniert mit zunehmendem Sendungsaufkommen beschleunigt die Anzahl der Transporte auf kleinem Raum doppelt.

ANT 4 sketches 02

Das bedeutet eine notwendige weitere erhebliche Zunahme an Kleintransportern in den Städten, die ohnehin bereits überlastet sind. Soweit die Belieferung mit Verbrennungsmotoren ausgeführt wird entstehen zudem unnötige Umweltbelastungen.

Lieferwägen, die für Autobahn- und Überlandfahrten ausgelegt sind, bewegen sich im „stop and go“ Betrieb äußerst ineffizient. Sie sind zu groß, zu wenig wendig – schlicht in einem Bereich eingesetzt, für den sie nie konzipiert wurden.

Fahrräder mit entsprechendem Ladungsvolumen sind im innerstädtischen Bereich nicht nur sehr viel umweltfreundlicher und flexibler, sie sind auch schneller. Dies haben Studien der TH Nürnberg längt nachgewiesen.

Das aktuelle Problem der Logistiker ist, dass es bislang keine geeigneten – haltbaren – Lastenfahrräder gibt. Die verfügbaren Produkte versagen mit häufigen Defekten in der Regel wegen Überlastung der Komponenten.

ANT 4 sketches 01 1

Aufgrund dessen wurden wir von der ZEG Zweirad Einkaufsgenossenschaft e.G, Köln, mit der Entwicklung eines professionellen eTransportrads beauftragt, das für die moderne Paketzustellung geeignet ist:

A-N.T. Cargo: 4

  • wirtschaftlich wartungsarm und robust.
  • Zulassungsfreies Pedelec bis 25 km/h
  • Sichere und ausgewogene Fahreigenschaften
  • Motorradkomponenten (Achsen/Bremsen/Räder)
  • Europalettenfähig

A-N.T. Cargo: 4 – coming soon
Erhältlich ab Sommer 2020

ANR 4 sketch